Online gründen - Die richtige Rechtsform? - GO AHEAD

GO AHEAD – der einfachste Weg zur Firmengründung.

Die richtige Rechtsform?

Eine zentrale Aufgabe für den Gründer ist es, die richtige Rechtsform für die eigene Geschäftsidee zu finden. GO AHEAD hat Gründern die wesentlichen Aspekte der einzelnen Rechtsformen übersichtlich zusammengestellt - damit die Entscheidung leichter fällt.

Welche Rechtsform passt zu Ihrem Unternehmen? Jetzt analysieren.
Noch 12 Fragen
  • Gründen Sie Ihr Unternehmen mit mehreren Gesellschaftern und soll es zukünftig weitere geben können?

    Es gibt Rechtsformen, die nur einen Gesellschafter ermöglichen.

    Bitte beantworten Sie zunächst diese Frage.

    Info

  • Sollen Geschäftsrisiken versichert werden?

    Typischer Weise können Unternehmer bestimmte Geschäftsrisiken Ihres Tagesgeschäftes über eine Versicherung abdecken, etwa Vermögensschadenshaftpflichtversicherung für Berater

    Bitte beantworten Sie zunächst diese Frage.
  • Soll die persönliche Haftung beschränkt sein?

    Rechtsformen mit Haftungsschutz bieten Kraft Gesetz eine Risikobeschränkung. Mitgesellschafter erhalten durch die Organisation eine Haftungsbeschränkung.

    Bitte beantworten Sie zunächst diese Frage.
  • Werden Sie als Freiberufler tätig sein?

    Freiberufler sind typischerweise folgende Berufsgruppen: Künstler, Lehrer, Autoren, Ärzte, Steuerberater, Rechtsanwälte oder Berufsgruppen, die sich durch ihre persönliche Dienstleistung auszeichnen.

    Bitte beantworten Sie zunächst diese Frage.
  • Wieviel Eigenkapital wollen Sie investieren?

    Das Eigenkapital ist der Grundstock des Unternehmensvermögens und zugleich das Mindesthaftkapital

    Bitte beantworten Sie zunächst diese Frage.

    Info

  • Soll die Möglichkeit einer Sachgründung bestehen?

    Das Eigenkapital kann auch durch Einbringung einer Sache (Auto, Grundstück, Forderung) erbracht werden

    Bitte beantworten Sie zunächst diese Frage.
  • Höhe des zu erwartenden Umsatzes pro Jahr?

    Die angegebene Grenze unterscheidet den Kleinunternehmer gemäß Umsatzsteuergesetz vom Unternehmer

    Bitte beantworten Sie zunächst diese Frage.

    Info

  • Wie viel darf die Gründung kosten?

    Die Gründungskosten beinhalten alle erforderlichen Aufwendungen zur Errichtung der Unternehmensrechtsform (z. B. Kosten Gesellschaftsvertrag, Eintragungskosten Handelsregister, Notarkosten).

    Bitte beantworten Sie zunächst diese Frage.

    Info

  • Sind Sie bereit, Ihren Jahresabschluss zu veröffentlichen?

    Die Veröffentlichung des Jahresabschlusses ist für alle Kapitalgesellschaften (GmbH, Limited) und haftungsgeschützten Personengesellschaften (GmbH & Co. KG) verpflichtend. Lieferanten und Kunden orientieren sich daran.

    Bitte beantworten Sie zunächst diese Frage.
  • Wie aufwendig darf Ihre Buchführung sein?

    Die einfache Buchführung (Einnahme-Überschuss-Rechnung - EÜR) ist für alle Unternehmer bindend, die nicht Kraft Rechtsform oder wegen großer Umsätze eine doppelte Buchführung betreiben (z.B. GbR oder Einzelunternehmer mit einem Umsatz unter 400.000 €)

    Bitte beantworten Sie zunächst diese Frage.

    Info

  • Soll Ihr Unternehmen ins Handelsregister eingetragen werden?

    Das Handelsregister dient dem öffentlichem Glauben und macht ersichtlich wer das Unternehmen leitet und gibt die Historie eines Unternehmens wieder.

    Bitte beantworten Sie zunächst diese Frage.
  • Wollen Sie Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen?

    Für Existenzgründung sind verschiedene staatliche Fördermöglichkeiten vorgesehen typischer Weise unabhängig von der Unternehmensform

    Bitte beantworten Sie zunächst diese Frage.