Wenig Bürokratie, hohes Haftungsrisiko für dich und deine Gesellschafter
Die Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR) ist ideal für Gründer mit geringerem unternehmerischem Risiko oder gesundem Vertrauen in ihre Mitgesellschafter

Die GbR macht es dir und deinen Partnern einfach, ein gemeinsames Unternehmen zu gründen: Ihr vereinbart eure Ziele in einem schriftlich, mündlich oder stillschweigend geschlossenen Vertrag, meldet euer Gewerbe an – und los geht’s! Bei einem Jahresumsatz unter 500.000 € könnt ihr das Geschäftsjahr mit einer einfachen Einnahme-Überschuss-Rechnung abschließen. Gewinne und Verluste werden auf die Gesellschafter verteilt und von diesen versteuert. Zur Gründung benötigt ihr kein Mindestkapital –, aber ihr haftet persönlich für die Verbindlichkeiten der GbR.

Deine Vorteile bei GbR-Gründung
Entscheidende Pluspunkte auf einen Blick

1

Wenig Formvorgaben

Die Gesellschaft des bürgerlichen Rechts gründen du und deine Gesellschaft per Vertrag, den du schriftlich, mündlich oder stillschweigend schließen kannst. Inhalt sind die Ziele, die ihr gemeinsam anstrebt.

2

Einfache Buchführung

Bei Umsätzen unter 500.000 € Umsatz pro Jahr reicht dem Finanzamt eine einfache Überschussrechnung (Abgabenordnung § 141).

3

Freie Geschäftsführungswahl

Vertraglich kannst du jede Form der Geschäftsführung vereinbaren. Regelst du nichts, haben alle Gesellschafter das Recht zur Geschäftsführung.

4

0 € Mindestkapital

Zur Gründung brauchst du kein Mindestkapital. Jedoch haften du und deine Mitgesellschafter für Verbindlichkeiten der GbR.

5

Einfache Gewinnversteuerung

Die Gewinne und Verluste der GbR werden dir und deinen Mitgesellschaftern zugerechnet und entsprechend von euch versteuert.

6

Ideal für Projekte

Eine GbR kann sowohl von natürlichen als auch von juristischen Personen wie AGs, GmbHs etc. gegründet werden. Daher wird die GbR oft für Projektgesellschaften (Arge) genutzt.

Das Einzelunternehmen
Tipps für deine erfolgreiche Gründung

Im Grunde ist das Einzelunternehmen eine einfache Sache – du musst nur wissen, worauf es ankommt. Möchtest du zum Beispiel im Urlaub wirklich frei haben, lohnt sich die Suche nach einem Vertreter. Ausgestattet mit den entsprechenden Vollmachten, kann diese Person deines Vertrauens die Geschäfte dann während deiner Auszeit weiterführen.

Besteuerung und Buchhaltung

Weitere wichtige Themen, die vor Aufnahme deiner Geschäftstätigkeit klären solltest, sind die mögliche Besteuerung als Kleinunternehmer, die Umsatzbesteuerung, die Anforderungen an eine gültige Rechnung und die Buchhaltung. Bist du in der Lage, diese selbst zu erledigen und auch zu lesen – oder ist ein Steuerberater für die dich die bessere Wahl? Wir von GO AHEAD geben dir alles Wissenswerte an die Hand, um deine Einzelunternehmung sicher und zügig gründen und verwalten zu können.


Ablauf deiner Bestellung & Gründung
In wenigen Schritten zur GbR mit GO AHEAD

GO AHEAD - Roman

Hallo Gründer!

Hallo, mein Name ist Doina Roman vom GO AHEAD Serviceteam. Du hast Fragen zu deiner Bestellung? Meine Kollegen und ich beraten dich gerne unter 0228 9575 088.

1

Online-Bestellung

Bestelle dein GbR-Gründungspaket mit dem Bestellformular. Wir schicken dir eine Bestellbestätigung per E-Mail – Rechnung inklusive. Du kannst per PayPal, Überweisung, Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

2

Durchdachte Gründungsvorbereitung

Mithilfe der Formulare, Muster und Informationen aus deinem GbR-Gründungspaket bereitest du deine Gründung schnell und einfach. vor.

3

Einfache Gründung

Hast du die Vollmacht deiner Mitgesellschafter in der Tasche, musst du nur noch zum Gewerbeamt gehen und GbR melden. Dies dauert kaum länger als zehn Minuten.